Kontakt
Hett Haustechnik
Kirdorfer Straße 60
61350 Bad Homburg
Homepage:www.hett.de
Telefon:06172 81014
Fax:06172 81016

Wärme­pumpen & Wohn­raum­lüftung
Höchst effi­zient und förder­fähig

Lüftungs­systeme von NIBE sorgen durch die inte­grierte Wärme­rück­gewin­nung dafür, dass ein Groß­teil der bereits ein­mal erzeugten Wärme­energie im Haus erhalten bleibt. So erzeugen diese Systeme auf eine beson­ders umwelt­freundliche Weise stets eine gute Raum­luft­qualität bei geringen Energie­kosten.

Im Wohnungs­bau ist es sehr wichtig, eine Lüftung ein­zu­planen, denn ohne sie geht es heut­zu­tage eigent­lich nicht mehr. Deshalb bietet NIBE für alle Wärme­pumpen standard­mäßig smarte System­lösungen mit kom­binier­ter Wohn­raum­lüf­tung und Wärme­rück­gewin­nung an. Die Bedie­nung der multi­funk­tio­nalen Technik funktio­niert dabei über eine gemein­same Steuerung. Das ist für den Anwender beson­ders prak­tisch, zumal die NIBE Regelung sprich­wörtlich „kinder­leicht“ zu bedienen und sehr ein­fach ver­ständ­lich ist.

NIBE
Wärmepumpe und Wohnraumlüftung einfach kombiniert (Bild: Nibe)

Alles kom­for­tabel ge­re­gelt

Über den Komfort­regler der Wärme­pumpe werden nicht nur alle Funk­tionen der wie z.B. Heizung, Küh­lung, Warm­wasser­bereitung geregelt und über­wacht, sondern auch die Funktionen der NIBE Lüftungs­geräte. Dabei ist auch ein Online­zugriff mittels NIBE myUplink bzw. NIBE Uplink über mobile End­geräte möglich. In Verbin­dung mit einem Feuchtig­keits­sensor HTS 40 oder der Raum­ein­heit RMU S40 kann mit verschie­denen Lüftungs­geräten auch eine bedarfs­geführte Lüftung über eine Feuchte­steuerung ein­fach realisiert werden.

Förderung im Neu­bau und Be­stand

Das BAFA fördert den Einbau einer Wärme­pumpe im Neubau und Be­stand mit 35%. Bei Aus­tausch einer Öl­heizung können 45% der In­ves­titions­kosten beantragt werden. Wird in diesem Zusammen­hang eine zusätz­liche Lüf­tung mit Wärme­rück­gewin­nung installiert, kann diese eben­falls gefördert werden sofern Wärme­pumpe und Lüftungs­gerät über eine gemein­same Steuerung verfügen. Die För­derung schließt neben der Mon­tage auch das gesamte Lüf­tungs­kanalnetz und Zubehör ein. Bei NIBE Lüftungs­geräten und Wärme­pumpen gehört diese Funktion bereits seit vielen Jahren zum Stan­dard.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG